Einfacher Bienenstich

Hallo Zusammen! 
Hier habe ich wieder was leckeres für euch. Einen Bienenstich ,,einfacher Art,,
Einfach deswegen, weil die Füllung nur aus Sahne, Vanillezucker und San-apard besteht.
Er schmeckt total lecker.
Ich hab hier jetzt 2 Füllung Rezepte. Einmal nur die Sahnefüllung und einmal eine Puddingfüllung.
Auf geht´s.

Für den Hefeteig braucht ihr:
350 g Mehl
1/2 Würfel Frischhefe
75 ml lauwarme Milch
50 g Zucker
1 Pck Zitronenaroma
1 Ei
75 g weiche Butter

Für die Bienenstichmasse:
50 g Zucker
2 El Honig
70 g Butter
2 El Milch
180 g Mandelblättchen

Für die Sahnefüllung
800 ml süße Sahne
8 TL San-apard
3 Pck Vanillezucker

Wer lieber Pudding möchte, braucht folgende Zutaten;
Für die Puddingfüllung
2 Pck Pudding Pulver, Vanille Geschmack
750 ml Milch

100 g Zucker
100 g Butter

Die Menge langt für ein Blech der Größe: 24x35
1.
Blech mit Backpapier auslegen
2.
Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde eindrücken.

3.
Frischhefe mit 1 Tl warmer Milch ( Die nehmt ihr von den 75 ml weg)
und 1 Tl Zucker verrühren und in die Mulde geben. Das ganze zugedeckt an einem warmen Ort gute 10 Minuten gehen lassen.




4.
Jetzt kommen die restliche Milch, der Zucker, das Zitronenaroma, das Ei und die weiche Butter dazu.
Alles mit einem Knethaken zu einem schönen glatten Teig verkneten.

5.
Der Teig muß jetzt für gut 1 Std., zugedeckt an einem warmen Ort gehen.
Die Menge muss sich verdoppeln.



6.
Dann rollt ihr den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche aus und legt ihn auf das Backblech.
7.
Für die Bienenstichmasse:
  Zucker, Honig, Butter und die Milch in einen Topf geben und aufkochen lassen.
Jetzt kommen die Mandelblättchen dazu und alles gut miteinander vermengen.
 Die noch warme Masse jetzt über den Hefeteig geben und gleichmäßig verstreichen.



8.
Jetzt muss er nochmal gehen.
Gute 30 Minuten
in dieser Zeit den Ofen auf 180 Grad vorheizen. 
 Hat er sich erneut verdoppelt, könnt ihr ihn jetzt für 35 Minuten backen.
9.
Nach dem backen komplett auskühlen lassen, dann einmal waagerecht durchschneiden.

10.
 Sahne mit Vanillezucker und San apart steif schlagen und auf den unteren Teig 
gleichmäßig verstreichen und den zweiten Boden darauf legen.


oder wenn ihr die Puddingfüllung wollt:

Für die Füllung: aus Pudding Pulver, Milch und Zucker nach Packunsanleitung, aber mit 750 ml Milch einen Pudding zubereiten und die Butter in kleinen Stückchen im heißen Pudding verrühren. Die Creme erkalten lassen, dabei gelegentlich durchrühren. Die Gebäckhälften mit der Creme füllen:

FERTIG :)






Kommentare

Kommentar posten

Beliebte Posts