Nussecken

Heute gibt es was ganz einfaches. Mein Freund schreit schon seit Wochen danach und jetzt hab ich sie ihm endlich gebacken. Nussecken. Passen meiner Meinung nach auch sehr gut zur Weihnachtszeit. 



Ihr braucht für den Knetteig folgende Zutaten:

130 g Butter
130 g Zucker
2 Eier
300 g Mehl
1 TL Backpulver

Für den Belag
4 EL Johannisbeere Gelee
( gehen auch andere Marmeladen)
200 g Butter
200 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
400 g gemischte gehackte Nüsse

Kuchenglasur

1. Butter, Zucker, Eier, Mehl und Backpulver  in eine Schüssel geben und mit einem Knethaken zu einem festen Teig verarbeiten.
2.
Teig 1 Stunde kühlen.
3.
Ofen auf 180 Grad O/U vorheizen
4.
Den Teig auf einem mit Backpapier belegten Blech ausrollen.
5.
Den Teig mit der Marmelade bestreichen.
6.
Butter,Zucker, Vanillezucker in einem Topf schmelzen lassen.
7.
Wenn es zum kochen beginnt, die Nüsse unterrühren und kurz mit köcheln lassen.
8.
Die Nussmasse auf den Teig streichen und dann für 25-30 Minuten backen lassen.
9.
Auskühlen lassen.
Erst in Quadrate und dann in Ecken schneiden
10
Glasur schmelzen und die Ecken mit dem Rand eintauchen.
FERTIG




Kommentare