Cappuccino - Torte

Hallo ihr Lieben.
Heute habe ich was leckeres für euch. Eine Cappuccino Torte. Ein absoluter HINGUCKER:
Sie ist auch einfach in der Herstellung. Eins möchte ich vorweg noch sagen. Man muss Zartbitterschokolade und Cappuccino mögen ;) sie ist nämlich sehr schokoladig





Für den Biskuit braucht ihr:



200 g Edelbitter-Schokolade
(Wer Bitterschokolade nicht mag, kann auch Vollmilch oder eine andere nehmen)
( 70 % Kakaoanteil)
175 g Butter
4 Eier
125 g Zucker
1 Pck Vanillezucker
1 Prise Salz
125 g Mehl
1 gestr. Tl Backpulver
20 g Instant-Cappuccino-Pulver 
1 El Cookie-Sirup
(Ist kein muß )

Für die Füllung
20 g Instant Cappuccino-Pulver
125 ml heißes Wasser
200 g Edelbitter-Schokolade

Für die weiße Creme:
500 g Mascarpone
85 g Zucker
1 Pck Vanillezucker
250 g Quark

Für die Ganache
200 g Sahne
200 g Zartbitter-Kuvertüre 

 
1. 
Ofen auf  180 Grad  Ober/Unterhitze vorheizen
2.
Die Schokolade in Stücke brechen und mit der Butter über einem
 heißen Wasserbad schmelzen lassen.
Etwas abkühlen lassen.


 3.
Eier 2 Minuten  schaumig schlagen.
Zucker dann nach und nach dazu geben und weitere 3 Minuten weiter schlagen.



 4.
Mehl mit dem Backpulver, dem Salz und dem Cappuccino-Pulver vermischen


und zur Eiermasse geben. Auf erster Stufe vorsichtig weiter rühren,
oder mit dem Schneebesen unterheben.



 
 5.
Jetzt kommt die geschmolzene Butter-Schokoladenmasse in den Teig.
Unterm rühren einfach dazu geben und so lange auf Stufe 2 rühren bis alles 
gleichmäßig vermengt ist.



 Jetzt habe ich noch den Sirup dazu geben und verrührt.

 6.
Eine 26 cm Durchmesser Springform mit Backpapier auslegen und den Teig hinein füllen.




7.
Jetzt wird der Teig für 30-35 Minuten gebacken
Danach auf einem Rost auskühlen lassen.


8.
In der zwischenzeit das Cappuccino-Pulver im heißem Wasser( Topf) auflösen lassen.
Schokolade grob hacken und dazu geben, schmelzen lassen 


Diese Creme so lange auskühlen lassen bis sie streichfest ist.
Das kann etwas dauern ;)

9.
Den Tortenboden einmal waagerecht durchschneiden
 und die abgekühlte Füllung darauf gleichmäßig verteilen.
Zweiten Boden drauf legen.




10.
Für die weiße Creme:
Mascarpone, Quark, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und verrühren.
Bis eine cremige Masse entsteht.




11.
Die Torte auf eine Tortenplatte legen und mit Backpapier unten auslegen.
Die Creme richtig schön dick auf der Torte verteilen.
Alles aufbrauchen. Muss auch gar nicht gleichmäßig sauber sein ;)


12.
Ganache herstellen
200 ml Sahne aufkochen, vom Herd nehmen.
Zerkleinerte Kuvertüre hinzu geben und 5 Minuten in der Sahne ziehen lassen.
Dann mit einem Schneebesen kräftig vermischen.
Ganache für gute 15 Minuten in den Kühlschrank stellen. Sie soll aber nicht zu fest werden.
Muss etwas fließen.



13.
Ganache auf den Kuchen geben und fließen lassen
Jetzt muss sie nur noch 1 Std. in den Kühlschrank 


Fertig



 

Kommentare