Oreo-Cheesecake

Hallo ihr Lieben!

Mein Sonntagskuchen ist heute ein Oreo Cheesecake. Meine Tochter fährt voll auf die Kekse ab. Ich habe zwar ein Rezept gefunden, habe es aber komplett umgeschrieben auf eine andere Mengenangabe.





 Ihr braucht folgende Zutaten:
 ***
 Ca. 31 Oreo-Kekse
(Bischen mehr. Es könnten welche brechen.)
55 g Butter

Für die Füllung
***
750 g Quark
200 g Frischkäse Doppelrahm/ oder Mascarpone
110 g Zucker
1 TL Zitronensaft
2 Pck Vanillezucker
60 g Mehl
3 Eier
Tortenrahmen einstellen auf 22 cm
 ***

1.
Ofen auf 170 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

15 Oreokekse in einen Gefrierbeutel geben und in Brösel hauen.




 2.
Butter schmelzen und zu den Bröseln geben, gut miteinander vermischen.



 3.
Die Oreo-Masse in den Backrahmen geben und auf dem Boden gleichmäßig verteilen und festdrücken.


 4.
Die restlichen Oreo halbieren und die Creme in eine separate Schüssel geben.
(Die braucht ihr dann für die Füllung.)




 5.
Den Tortenrand mit Oreo Hälften belegen.
(Sie bleiben sehr gut stehen. Bischen in den Boden drücken.)


 6.
Alle Zutaten von der Creme inkl. Oreocreme in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen 
sehr gut verrühren, bis sie schön cremig wird.



 7.
Die Füllung von der Mitte aus in den Backrahmen schütten.
Gleichmäßig verteilen.


 8.
Jetzt legt ihr die restlichen Oreo Hälften auf den Kuchen.
Er muß jetzt für 50-60 Minuten backen.


 9.
Nach dem Backen, 1 Stunde im Backrahmen auskühlen lassen, dann den Rahmen abnehmen und mindestens nochmal für 4 Stunden auskühlen lassen.



Und schon ist einer der leckersten Cheesecake´s fertig.
Ich finde in total klasse. 
Nicht zu süß, schön cremig und fest ;)
Viel Spaß beim nachmachen!!













Kommentare