Lebkuchen-Kokos-Makronen






Hallo ihr lieben. Heuer bin ich sehr spät dran mit backen. Liegt an meiner neuen Arbeit :-)

Heute bekommt ihr von mir ein Lebkuchen-Kokos-Makronen Rezept. 
Die sind ja so was von lecker.           

Ihr braucht folgende Zutaten:

4 Eiweiß
180 g Zucker
Die Schale einer Bio-Zitrone
1 El Lebkuchengewürz
130 g Kokosraspel
20 g Mehl
Ca 25-30 Oblaten
Schokolade zum verzieren.





Ofen auf 170 Grad vorheizen

Als erstes kommt das Eiweiß in eine Schüssel und wird aufgeschlagen.

Dann kommt nach und nach der Zucker und die Kokosraspeln dazu.

Ist alles gut vermengt, kommt das Lebkuchengewürz und die Zitronenschale dazu.
Alles gut verrühren.

Nicht erschrecken, der Teig ist etwas flüssig, deswegen kommt jetzt das Mehl dazu.

Alles gut miteinander verühren. Sollte es immer noch zu flüssig sein, einfach noch ein paar Kokosraspeln dazugeben.

Die Oblaten werden auf ein Backblech mit Backpapier gelegt.

Ich habe die Makronenmasse in einen Spritzbeutel mit ganz großer Lochtülle gefüllt und auf jede Oblate einen Tuff gespritzt.








(Bisschen Rand lassen, die Masse geht nämlich etwas in die Breite)



Die Makronen werden jetzt ca 10-20 Minuten gebacken.

Auskühlen lassen.

Dann die Schokolade schmelzen ( Ich hatte Kuchenglasur) und die Makronen zur Hälfte eintauchen.




Schokolade trocknen lassen und fertig sind sie :-)







Kommentare