Erdbeer-Raffaello-Maulwurftorte

Hallo ihr Lieben
Heute gibt es einen etwas anderen Maulwurfkuchen.
Diesesmal mit hellen Boden, Erdbeeren
 und gaannzz WICHTIG
,, Raffaello,,
Dieser Kuchen ist so locker, leicht und nicht zu süß. Perfekt für den doch hoffentlich bald kommenden Frühling ;-)




Wir brauchen folgende Zutaten
50 g Kokosraspel
4 Eigelb
4 Eiweiß
125 g weiche Butter
120 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 g Mehl
3 gestrichene Teel. Backpulver
250 g Erdbeeren
16 Raffaello Kugeln
500 ml Sahne
2 Pck. Sahnesteif
2 Pck. Vanillezucker
60 g Erdbeermarmelade
2 El Kokosraspel zum verzieren.

Als erstes rösten wir die Kokosraspel kurz an,( bis sie etwas braun sind) nehmen sie heraus
 und stellen sie erstmal auf die Seite


Das Eiweiß schlagen wir steifen und stellen es in den Kühlschrank.



Ofen auf 175 Grad Ober und Unterhitze vorheizen.

Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig rühren.


Das Eigelb wird einzeln dazu gegeben.



Nun kommen die angerösteten Kokosraspeln dazu.



Mehl mit dem Backpulver mischen und ebenfalls unter den Teig mischen.


Das ganze rühren wir zu einem schönen glatten Teig.



Jetzt holen wir das Eiweiß wieder und heben es unter den Teig.


Den Teig füllen wir in eine Springform ( 26 cm Durchmesser) die mit Backpapier ausgelegt ist
und verstreichen ihn gleichmäßig.


Nun kommt er für gute 30 Minuten in den Ofen.

Nach dem backen kurz auskühlen lassen.
Aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen.

Boden, bis auf 2 cm breiten Rand, mit einem Löffel aushöhlen.
Die Brösel brauchen wir dann für den Rand.



Erdbeeren waschen, abtrocknen und in Würfel schneiden.
4-5 ganze  Erdbeeren zur Seite stellen.
Brauchen wir zum verzieren.


Von den 16 Raffaellos, brauchen wir nun 14 Stück.
Die geben wir in einen Zerkleinerer und zerkleinern sie.
Ihr könnt sie auch mit dem Messer klein hacken.


Nun kommen wir zur Füllung.
Dazu geben wir die Sahne in eine Schüssel.
Geben den Vanillezucker und das Sahnesteif dazu und schlafen die Sahne steif.


Zu der Sahne kommen dann die gehackten Raffaellos und die Erdbeerwürfel dazu.

Alles gut unterheben.




Die Sahnecreme geben wir auf den Boden und verstreichen sie Kuppelförmig .





Mit der Erdbeermarmelade bestreichen wir den Rand und drücken dann die Brösel daran fest.
Ein paar Brösel geben wir auch auf die Sahne.




Die restlichen Erdbeeren und die  Raffaellos verteilen wir auf der Kuppel 

Schon ist er fertig.
Er schmeckt wirklich klasse :-)

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachbacken :-)





Kommentare

Kommentar posten

Beliebte Posts