Blätterteig-Taschen ,,Hawaii,,

Hallo ihr Lieben.

Bevor uns der Sommer endgültig verlässt, habe ich noch etwas karibisches für euch, naja Karibik ist etwas übertrieben :) Es handelt sich  eigentlich nur um einen Blätterteig,, Hawaii;; *lach*.
Trotzdem erinnert er an Sommer, Sonne und Meer. Dank der Ananas :D
Ich habe die Variante Hawaii Toast etwas abgewandelt und zwar habe ich das Toastbrot durch einen Blätterteig ersetzt. Warum??? Fragt ihr euch vll. 
Ganz einfach. Ich hatte kein Toastbrot mehr daheim, aber einen Blätterteig und der musste unbedingt aufgebraucht werden. Sooo einfach :D
( Ich bin fast sicher viele von euch kennen das bestimmt schon :)  )
Also hab ich mir gedacht, probiere doch einfach mal einen Blätterteig Hawaii aus. Im Grunde kann man ja den Blätterteig mit allem füllen was man so daheim an essen an, also warum sollte das nicht gehen. Gesagt, getan und schwups.. kamen total leckere Hawaii-Blätterteig-Taschen heraus.
Natürlich zeige ich euch wie die gehen.

Ganz einfach.
Ihr braucht auch gar nicht viele Zutaten.

Wir brauchen für 3 Personen:

1 Pck. Blätterteig ( Nicht den gefrorenen, sondern den von der Kühltheke)
6 Scheiben Schinken
6 Scheiben Ananas
150 g Käse
und wer möchte vll noch Salz/Pfeffer oder Paprikapulver.
1 Eigelb
1 El Milch


Wie immer als erstes den Ofen auf 180 Grad O/U Hitze vorheizen.

  1. Den Blätterteig erstmal 10 Minuten an der warmen Luft liegen lassen.
  2. Dann ausrollen.
  3. In 6 gleichgroße Quadrate schneiden.
  4. In die Mitte vom Blätterteig legen wir als erstes eine Scheibe Schinken
  5. Auf den Schinken, kommt eine Scheibe Ananas
  6. Dann legen wir die Ecken vom Blätterteig in die Mitte.
  7. Evtl etwas würzen.
  8. Das Ei mit der Milch verrühren
  9. Die Blätterteigtaschen damit einstreichen
  10. Den Käse darauf verteilen. 
  11.  Die Taschen dürfen jetzt 20 Minuten lang backen
  12. Aus dem Ofen nehmen und servieren :)
  13. So schnell ist ein leckerer Snack fertig :)





Kommentare