Dickmann-Kuppeltorte mit Erdbeeren

Hallo Zusammen

Vor einiger Zeit hab ich ein Rezept mit Dickmann´s gefunden. Ihr wisst schon diese Mohrenköpfe ;-)
Heute habe ich das Rezept etwas abgewandelt und ausprobiert. Diesmal ist es aber keine normale runde Torte, sondern eine Kuppeltorte.
Bin ehrlich, ich habe bis heute noch nie eine Kuppeltorte gebacken. 
( Irgendwann ist immer das erste mal *lach*)
In dem Rezept sind 18 Dickmanns. Ganz schön viel!! Gell ??!!
Da habe ich  mir gedacht, wenn ich Erdbeeren und einen Vanillequark dazugebe, wird es vll nicht ganz so süß??!! Und es ist wirklich so. Die Erdbeeren geben der Kuppeltorte etwas frisches.
Es wurde eine süße-fruchtig - frische Torte :-)







Dann legen wir auch schon los.

Wir brauchen für den Boden folgende Zutaten.
( Es werden 2 Böden. Entweder ihr halbiert das Rezept, oder ihr friert den 2. Boden ein.)

3 Eier
4 El heißes Wasser
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 g Mehl
100 g Stärke
1 El Backpulver

Für die Creme

18 Dickmann´s
500 g Vanillequark
Schale einer halben Bio Zitrone
oder 1 El Zitronenaroma
1 El Zucker
300 g Erdbeeren
3 Beutel Gelatine Fix


oder 8 Blatt weiße Gelatine
200 ml Sahne

Zum verzieren
2 Erdbeeren
4 Schokoblumen von Deko Back
200 ml Sahne


Ofen auf 175 Grad Ober und Unterhitze vorheizen.

Ihr braucht eine Springform mit 22 cm Durchmesser.
Die legen wir mit Backpapier aus.


Als erstes kommen die Eier und das heiße Wasser in eine Schüssel und werden verrührt.

Hat sich das Volumen verdoppelt, kommt der Zucker und der Vanillezucker dazu.

Alles gute 3 Minuten schlagen.

Wir geben das Mehl mit der Stärke und dem Backpulver in einen Sieb und sieben es über die Eiermasse.
Vorsichtig unterheben.

Den Teig geben wir in unsere Springform und lasse ihn dann gute 30 Minuten backen.


Nach dem backen kurz in der Form abkühlen lassen.
Aus der Springform lösen und dann komplett erkalten lassen.

In der Zwischenzeit stellen wir die Creme her.

Dafür müssen wir die Dickmann´s von der Waffel entfernen.
Das geht ganz einfach.
Einfach mit einem Messer die Waffel abschneiden.
Die Creme kommt in eine große Schüssel und die Waffeln auf einen Teller.

Zu der Dickmanncreme kommt noch der Vanillezucker, die Zitronenschalen,
 der Zucker und der Quark.
Alles zu einer schönen glatten Creme verrühren.

Sahne mit Sahnesteif in einer anderen Schüssel steif schlagen.
Kurz zur Seite stellen.

Erdbeeren waschen und gut abtrocknen, dann in Würfel schneiden.

Zu der Creme geben und kurz verrühren.

Nun kommt das Gelatine Fix dazu.
Das Pulver muss 1 Minute lang verrührt werden.

Wer lieber Gelatine nimmt, braucht 8 Blatt.
Die bereitet ihr einfach nach Packungsanleitung vor.
( Steht meistens hinten auf der Verpackung)

Zum Schluss geben wir noch die Sahne zu der Creme  und heben sie vorsichtig unter.


Ihr braucht jetzt eine Glasschüssel mit einem Fassungsvermögen von 1 1/2 l
und 22 cm Durchmesser.



Die legen wir komplett mit Frischhaltefolie aus.

Nun legen wir die Waffel mit dem ,, D,, nach außen, 
von unten nach oben, am Rand der Schüssel entlang.



Jetzt füllen wir die Schüssel mit der Creme.
Die Waffeln sollten alle gut verdeckt sein.


Zum Schluss kommt der Boden noch auf die Creme, den drücken wir leicht fest, fixieren ihn noch mit Frischhaltefolie und stellen ihn dann für gute 6 Stunden,
 oder besser noch, über die Nacht in den Kühlschrank.



Nach dem kühlen wird die Torte auf einen Teller gestürzt.
Folie vorsichtig abziehen und dann könnt ihr ihn verzieren wie ihr wollt.





Ich habe mit Sahne, Tuffs am Rand gespritzt. Oben ebenfalls ein paar Tuffs und mit Erdbeeren und Schokoblumen verziert.

Ja und das war´s dann auch :)

Jetzt wünsch ich euch viel Spaß beim nachbacken :-)
Eure Alex 











Kommentare