Grundrezept Hefeteig / Mohnzopf/ Basic-Rezept

Hallo Zusammen

Heute gibt es mal ein Grundrezept von einem Hefeteig. Man kann so viel anstellen damit. Am liebsten backe ich Zöpfe oder Johannisbeertaler mit Hefe und deswegen habe ich mir heute gedacht, ich zeig euch mein liebstes Hefeteig-Rezept ;) 
Ich habe am Wochenende einen Mohnzopf gebacken :) Der war soooo lecker. 





Ich zeig euch heute wie der geht.
Ihr braucht für das Hefeteig-Grundrezept folgende Zutaten:

1/4 l lauwarme Milch
1 Pck. frisch Hefe
1 Prise Salz
80 g Zucker
1 Ei
500 g Mehl
100 g weiche Butter

Für die Füllung benötigt ihr

2 Pck. fertige Mohnbackmischung ( Mohn Fix)
2 El Aprikosenkonfitüre

Zum bestreichen
1 Eigelb
2 El kaltes Wasser

Etwas Puderzucker

Los geht´s :-)
*
Die lauwarme Milch in eine kleine Schüssel geben.
*
Die Hefe zerbröckeln und in die Milch geben.
*
Vom Zucker nehmen wir 1 Tl ab und geben ihn ebenfalls in die Milch.
Das ganze wird so lange verrührt bis die Hefe komplett aufgelöst ist.



*
Unsere Hefemilch darf  jetzt gute 5 Minuten gehen.

*
In der Zwischenzeit geben wir das Mehl mit dem restlichen Zucker und der Prise Salz in eine Schüssel und verrühren es.

*
In der Mitte vom Mehl , drücken wir eine Mulde hinein.


*
In diese Mulde gießen wir die Hefemilch.


*
Die weiche Butter verteilen wir am Rand entlang und nun können wir alles verkneten.


*
Während wir kneten, kommt noch das Ei dazu.


*
Das ganze verkneten wir so lange bis sich der Teig vom Rand löst.

*
Wir geben etwas Mehl auf die Arbeitsfläche und kneten
 unseren Teig nochmal mit der Hand durch.


*
Damit der Teig gehen kann, geben wir etwas Mehl in die Schüssel, legen den Teig hinein, decken ihn zu und stellen ihn für gut 1 Stunde an einen warmen Ort.



*
Für die Füllung vermischen wir das Mohn-Fix mit der Aprikosenmarmelade.


*
Hat sich unser Teig verdoppelt, können wir ihn weiter verarbeiten.


*
Wieder geben wir etwas Mehl auf unsere Arbeitsfläche und kneten den Teig nochmal kurz mit der Hand durch.


*
Ofen auf 175 Grad O/U vorheizen.

*
Dann rollen wir ihn zu einem Rechteck aus.
( Ca 30x50 cm)


*
Jetzt verstreichen wir unser Mohnfix gleichmäßig auf dem Teig und rollen ihn dann von der langen Seite, eng ein.




*
Der Teig soll jetzt längs vor uns liegen und dann schneiden wir ihn einmal in der Mitte durch.
WICHTIG!!
Oben gute 5 cm frei lassen, sonst geht der Teig auf!
( Siehe Video)


*
Den Teig wickeln wir wie eine Kordel zusammen.
Am Ende gut zusammendrücken und das Ende unter den Teig schieben.




*
Eigelb mit dem Wasser verrühren und auf den Zopf verstreichen.


*
Der  Zopf darf dann für gute 50 Minuten backen.
Ihr solltet nach 25 Minuten Backzeit, eine Alufolie auf den Zopf legen.
Damit er nicht zu dunkel wird!

*
Nach dem backen auskühlen lassen mit Puderzucker bestreuen und fertig ist unser Mohnzopf!!


*
Ich wünsch euch viel Spaß beim nachbacken!!
Eure Alexandra :-)


















Kommentare