Cookie-Marshmallow Cupcake

Hallo Zusammen!


Heute habe ich für euch seit langem mal wieder ein Cupcake Rezept. Die kleinen Dinger habe ich schon ewig nicht mehr gemacht. 
Ich hatte lust schokoladige 
Muffin´s zu backen..
Nach langem überlegen kam ich auf die Idee Cookie ähnliche Muffins zu machen. Gesagt getan, aber als sie fertig gebacken waren, fand ich sie ziemlich nackig. Irgendein Topping musste her. Nur welches???????
Sahne?? Neeee!!!  Buttercreme??? Neee das wird zu süß!!! Hmmm was dann??? 
Da vielen mir meine Schwarzwälder Kirsch Cupcakes ein mit dem Marshmallow Topping . 
Was passt nicht besser zu Cookies als Schokolade!!!! Also habe ich mich für das Marshmallow Topping entschieden und das war eine gute Entscheidung :-) Seht selbst :-D





Natürlich teile ich das Rezept mit euch.
Wir brauchen :
180 g geschmolzene Butter
100 g gemahlene Haselnüsse
120 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
75 g Mehl
1 gest. Tl Backpulver
2 x 3 Eiweiß
1 Prise Salz
100 g Zartbitterschokolade




Für das Topping                                                                    

4 Eiweiß
1 Prise Salz
200 g Zucker

Für die Glasur
1 Becher ( 250 g) dunkle Kuchenglasur






Dann legen wir mal los !


  1. Wir heizen den Ofen auf 180 Grad O/U vor
  2.  Die Schokolade wird grob gehackt.
  3. Die ersten 3 Eiweiße schlagen wir mit der Prise Salz steif und stellen sie dann so lange in den Kühlschrank bis wir sie brauchen.
  4. Als nächstes geben wir die Haselnüsse, den Zucker, das Mehl, das Backpulver und den Vanillezucker in eine Schüssel und verrühren das ganze kurz.
  5. Wärhend die Machine rührt, gießen wir nach und nach die flüssige Butter dazu. Alles weiter verrühren.
  6. Nun kommen auch die restlichen 3 Eiweiße dazu und alles wird zu einem klebrigen Teig gerührt.
  7. Nun brauchen wir unser steif geschlagenes Eiweiß.
  8. Das geben wir nach und nach zu der Masse dazu und rühren alles vorsichtig unter.
  9. Zu guter letzt kommen noch die Schokoladenstücke hinzu und werden untergerührt.
  10. Wir brauchen ein Muffinblech mit Muffinförmchen.
  11. Die Förmchen füllen wir 3/4 voll.
  12. Wer möchte, kann noch Cookie-Trops darüber verstreuen.
  13. Jetzt dürfen die Muffins für gute 25 Minuten backen.
  14. Die Muffins nach dem backen komplett auskühlen lassen.
  15. Weiter geht es mit der Marshmallowcreme .
  16. Hierfür geben wir die 4 Eiweiße und die Prise Salz in eine Schüssel und schlagen sie kurz auf.
  17. Wenn das Eiweiß schäumt, geben wir nach und nach den Zucker dazu.
  18. Jetzt muss alles gute 5-10 Minuten steif geschlagen werden ( Das Eiweiß muss glänzen)
  19. Die Creme füllen wir in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle.
  20. Dann spritzen wir von der Mitte aus, kreisförmig nach oben ein Türmchen auf den Muffin.
  21. Wegen den evtl. enthaltenen Bakterien im Eiweiß, müssen wir das ganze noch erhitzen und zwar geht das so: Unsere Cupcake´s kommen nochmal mit Türmchen für 5 Minuten bei 200 Grad O/U Hitze in den Ofen. ( Bis sie leicht braun werden) Das wird dann so Baiser mäßig.
  22.  Danach komplett erkalten lassen.
  23. Die Kuchenglasur erhitzen wir. Entweder über einem heißen Wasserbad oder in der Mikrowelle. Bei der Mikrowelle vorsichtig sein. Auf niedrigster Stufe und immer nur 30 sec. erhitzen. Da kann es nämlich passieren das sie Schokolade verbrennt und zäh wird.
  24. Die Cupcakes gut festhalten und Kopfüber in die Schokolade stecken, abtropfen lassen und zum fest werden in den Kühlschrank stellen.

Das war´s dann auch schon :-D Diese Cupcakes sind der WAHNSINN :-)

Ich wünsche euch nun viel Spaß beim nachbacken. 
LG Eure Alex







Kommentare