Giotto Sterne/Weihnachtswoche /Rezept Nr.3

Hallo ihr Lieben!



Heute ist der dritte Tag meiner Weihnacht´s Special Woche.
Heute gibt es was ganz einfaches und super leckeres.
,,Giotto Sterne,,!!
Die sind ein Traum :-D Wer Giotto mag, wird sie lieben, da im Teig ebenfalls Giotto´s sind. Ich möchte auch gar nicht viel erzählen, fangen wir an :)




    Wie immer gibt es auch hier ein Video dazu :)
Viel Spaß !



Wir brauchen für 25 Stück:

200 g Giotto´s
210 g Mehl
100 g Zucker
1 Pck Vanillezucker
125 g kalte Butter
1 Ei
60 g gemahlene Haselnüsse

Sternausstecher mit ca 5-7 cm Durchmesser

  1. Von den 200 g Giottos, müssen wir 80 g zerkleinern. Am besten geht das in einem Zerkleinerer, oder ihr legt sie in einen Gefrierbeutel und haut sie mit dem Nudelholz klein.
  2. Wir geben  das Mehl, den Zucker, den Vanillezucker, die kalte Butter, das Ei, die Haselnüsse und die zerkleinerten Giotto´s in eine Schüssel und verkneten das ganz so lange, bis wir einen festen Teig haben. Entweder mit der Küchenmaschine oder gleich mit der Hand ;)
  3. Den fertigen Teig wickeln wir dann in eine Frischhaltefolie und stellen ihn 2 Stunden in den Kühlschrank
  4. Den Ofen heizen wir auf  175 Grad O/U vor.
  5. Den Teig geben wir auf eine bemehlte Arbeitsfläche und rollen in so gute 4-5 cm dick aus.
  6. Nun stechen wir die Sterne aus und legen sie auf ein Backblech
  7. Wir brauchen die restlichen Giotto´s. Die legen wir in die Mitte der Sterne und drücken sie leicht an.
  8. Die Sterne dürfen 5-8 Minuten backen.
  9. Nach dem backen komplett auskühlen lassen und dann kann man sie auch schon essen:)


Die Giotto-Kugeln bleiben durch das leichte andrücken wirklich im Stern kleben.
Da sie beim backen weich werden und sich mit dem Teig verbinden.
 Nach dem auskühlen sind sie wieder in ihrer normalen Substanz und bleiben fest am Stern ;)

Nun wünsche ich euch viel Spaß beim nachbacken und bis bald :)
Eure Alexandra







Kommentare